DeIt

Preis- und Kameradschaftsfischen 2021  

Am Sonntag 24. Oktober veranstaltet der Fischereiverein Eppan das traditionelle Preis- und Kameradschaftsfischen, zu dem alle Vereinsmitglieder und Jahreskartenträger herzlich eingeladen sind. Voraussetzung ist natürlich, dass die COVID-Regelungen es zulassen und im Falle sich alle Teilnehmer an die geltenden Vorschriften halten!

Die Einschreibung, welche persönlich vorgenommen werden muss, erfolgt von 7,00  bis 9,00 Uhr im Lido am großen See. Ab 16,00 Uhr verwiegen der gefangenen Fische und anschließend Preisverteilung. Die Startgebühr für die Veranstaltung beträgt 20,00 €

NB: Köderfische werden bei der Einschreibung ausgegeben!

Der kameradschaftliche Wettbewerb wird an den beiden Montiggler Seen ausgetragen und findet bei jeder Witterung statt. Gefischt wird von 8,00 bis 16,00 Uhr, nach dem Modus: 6 *(bezw.7) Fischarten (Karpfen, Schleie, Hecht, Barsch, Aal und Platteis) und für jede Fischart 3 Preise. 

Die Königskette wird, wie bereits praktiziert, nicht generell für den schwersten Fisch vergeben, sondern mittels Punktesystem wird von den verschiedenen Fischarten das "wertvollste" Exemplar ermittelt. Dadurch hat jede Fischart eine gleichberechtigte Gewinnchance!

Für Jugendliche bis 16 Jahre gibt es eine Einheitskategorie mit 5 Preisen und Bewertung nach Gesamtgewicht, wobei ab dem 3. Rang für die Wertung auch Rotaugen und Rotfedern (Schorelen) gelten.

Wie üblich darf, wer am Preisfischen teilnehmen will, in der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht Nachtfischen!

Der Vereinsvorstand hofft auf rege Beteiligung und wünscht allen Teilnehmern bereits im Voraus "Petri Heil"!

*(Gefangene Forellenbarsche werden für die Vergabe der Königskette als 7. Fischart gewertet)