DeIt

Neue Fischerprüfung  

In Zukunft soll die Prüfung mehrmals im Jahr, jeweils an einem Tag stattfinden.

Pro Prüfungstermin sollen etwa 40 Kandidaten aufgeteilt auf einen Vormittags- und einen Nachmittagsturnus antreten. Die Prüfung setzt sich dabei wie gewohnt aus einem schriftlichen Teil und für jene die diesen bestehen, aus einem anschließenden mündlichen Teil zusammen. Die Erkennung der Fischarten wird dabei anhand von visuellen Medien erfolgen und nicht mehr wie bisher mittels in Aquarien gehaltenen lebenden Fischen. Mit dieser Änderung möchte man den Kandidaten entgegenkommen, welche ab jetzt die Möglichkeit haben, an mehreren Terminen im Jahr zur Fischerprüfung anzutreten. Wer nicht beim ersten Antritt besteht, muss nicht wie bisher ein ganzes Jahr bis zur nächsten Prüfung warten, sondern kann sich gleich für einen der nächsten freien Termine anmelden. 

Deshalb sollten sich Interessierte möglichst bald einschreiben umso beim erstmöglichen Termin zugelassen zu werden und auch das Vorbereitungsbuch zur Fischerprüfung zu erhalten. Mehr dazu hier: https://www.provinz.bz.it/land-forstwirtschaft/fauna-jagd-fischerei/fischerei/fischerpruefung.asp

 

Der FVS (Fischereiverband Südtirol) bietet für die nächsten Prüfungstermin einen Vorbereitungskurs (vier Einheiten zu je drei Stunden) in digitaler Form an. 

Kursbeitrag: € 80,00 (inbegriffen sind die Kursgebühr und das Abonnement des FVS 2022). Anmeldung beim Büro des FVS (mittels E-Mail: office@fischereiverband.it oder telefonisch: 0471 972456). Die genauen Kurstermine werden bei Erreichen der Mindest-Teilnehmeranzahl mitgeteilt.