DeIt

Fischgewässer  

Der F.V. Eppan besitzt das Fischereirecht im Fluß Etsch auf Eppaner Gemeindegebiet und in den beiden Montiggler Seen. Diese Seen befinden sich in einem außergewöhnlichen Naturraum und stellen ohne Zweifel ein landschaftliches Highlight Südtirols dar. Da das Gebiet der Montiggler Seen aufgrund seiner Schönheit sehr stark von Erholungssuchenden und Badenden frequentiert wird, wurde es als Biotop unter besonderen Schutz gestellt. Für Fischer bedeutet dies, dass dort Campen, Zelten und das Entzünden von Feuern verboten ist. Ausserdem ist die Unterwasserfischerei (z.B. mit Harpunen) strengstens untersagt.

Um an unseren Vereinsgewässern angeln zu können, braucht man:

  • eine Staatslizenz (außer Ansässige aus Regionen, wo diese nicht notwendig ist: Valle d'Aosta, Piemont, Veneto, Toscana und Umbrien),
  • den Fischereischein (für Provinzansässige),
  • und eine Fischwasserkarte (Tages- oder Jahreskarte).

Ausländische Gäste benötigen außerdem eine sogenannte "Gästelizenz". Diese ist in den Tourismusbüros erhältlich, kostet 32,00 € und hat eine Gültigkeit von 10 Jahren.